B:

Bahnhofshuttle Kärnten – Bringt Reisende von Bahnhöfen zu 6.000 Unterkünften oder zu einem der rund 300 Ausflugsziele in Kärnten.

Bahnhofshuttle– Bahnhofshuttle von Salzburg, Bischofshofen und Schladming

Bahn zum Berg - Bahn zum Berg zeigt Wanderungen und Touren an, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind

Blablacar – Mitfahrgelegenheiten online buchen

Blablabus – Fernbus, verbindet europäische Städte (nicht in Österreich aktiv, Stand 2021)

C:

Carsharing – Plattform 

 

Call a bike – Bikesharing System der Deutschen Bahn

 

Citybike – Fahrradverleih in Wien

 

D::

Danube Pearls – Netzwerk für nachhaltige Mobilität und Tourismus entlang der Donau

E::

Ecopassenger – Vergleich von CO2- und Luftschadstoffemissionen Emissionen für Flugzeuge/Autos/Züge

 

E-Bike Camping –  E-Bike mit Zelt am Anhänger (B-Turtle)

Elektro-Tankstellen – Liste von E-Tankstellen europaweit

 

Eurolines – Fernbus

F::

Fahrradverleih Wien – Liste an Betreibern

 

Fahrradverleih Linz – Liste an Betreibern

 

Fahrradverleih Salzburg – Liste an Betreibern

 

Fahrradverleih Tirol – Liste an Betreibern in Innsbruck und Tirol.

 

Fahrradverleih Osttirol – Liste an Betreibern in Lienz und Osttirol

 

Fahrradverleih Kärnten – Regionsübergreifendes Fahrradverleihsystem

 

Fahrradverleih Graz – Liste an Betrieben

 

Fahrradverleih Burgenland – Liste an Betrieben

 

Flixbus – Fernbus

 

Frachtschiffsegler – Mitsegeln auf dem Segelfrachter Tres Hombres und Nordlys

 

Fußabdruck Rechner – berechnen Sie Ihren ökologischen Fußabdruck

 

G:

Gesäuse Sammeltaxi – Von Mai bis Oktober in Betrieb

Grüner Fliegen -  Eine Suchplattform die Flüge nicht nach dem niedrigsten Preis, sondern nach dem geringsten CO2 Ausstoß anzeigt

 

Gustmobil – Flächendeckende Mobilität im Großraum Graz

 

I:

ISTmobil - Ergänzt den öffentlichen Verkehr im ländlichen Raum

M:

Mobilitätskarte – Zell am See und Kaprun, gültig in den Sommermonaten

Mobilito - Mobilitätszentrale im Pongau die über 20 Gemeinden öffentlich verbindet

 

N:

Nextbike – Fahrradverleih in Österreich und im Ausland

 

Nachtzugverbindungen – weltweit bildlich dargestellt

 

O:

Öffentliche Anreise nach Tirol – Tipps zur öffentliche Anreise nach Tirol und eine Liste der Mobilitätspartner für die letzte Meile zur Unterkunft

ÖBB - Nightjet - Nachtzüge der ÖBB

R:

Radlobby Wien - Kümmert sich um Anliegen aller Menschen in Österreich, die sich mit dem Fahrrad fortbewegen

 

Rail and Drive – Autovermietung der ÖBB

S:

SAM – Oststeirische Sammeltaxi

Seat 61 - Erklärt wie Reisende per Zug oder Fähre bequem durch die ganze Welt reisen 

 

Stadtrad Innsbruck

 

Share Now – Carsharing europaweit

 

T:

Traivelling – Verkauft Bahntickets weltweit

 

Trainline – Bahn-, und Bustickets für Österreich und Europa kaufen

 

Timbercoast – Frachtsegler auf dem Reisende mitsegeln dürfen

 

U:

Urlaub ohne Auto – Burgenland

Umsteigen vorm Aufsteigen - Projekt mit dem Ziel wie Naturfreundehütten mit Öffis erreichbar sind

W:

Weinmobil – Südsteirischen Weinstraße

2021: Das Jahr der Schiene

 

2021 ist das Jahr der Schiene. Ziele sind das digitale Zugsteuerungssystem European Rail Traffic Management System (ERTMS) voranzutreiben, sowie die Modernisierung der Güterwagenflotte. Diese haben sich seit der Kaiserzeit nicht bahnbrechend verändert und werden in schwerer Handarbeit per Schraubenkupplung an- und abgehängt. Digitale automatische Kupplungen (DAK) sollen diese schwere Arbeit ersetzen und bis 2030 eingeführt werden. Lesen Sie hier mehr über den Güterverkehr der Zukunft.

Im Personenverkehr wird ein „Europa Takt“ angestrebt. Die Taktfahrpläne der europäischen Bahnen sollen synchronisiert werden und mit dem Trans-Europ-Express 2.0 wird eine durchgehende Zugverbindung geschaffen. Für den Ausbau haben sich bereits folgende Bahnunternehmen geeinigt: Deutsche Bahn (DB), die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Frankreichs SNCF und die Schweizer Bundesbahnen (SBB). Finden Sie hier eine Grafik, bzw. hier die Pressemitteilung der deutschen Bundesregierung.

Das Europäische Jahr der Schiene 201 soll durch Veranstaltungen, Kampagnen und Initiativen die Schiene als einen nachhaltigen, innovativen und sicheren Verkehrsträger stärken.

 

Einige Vorteile des Bahnfahrens sind:

  • Ich muss keine 2 Std. vor Abflug am Flughafen sein

  • Ich habe keine lästigen Sicherheitskontrollen

  • Kein online Check-In

  • Mein Gepäck kommt nicht in einer anderen Stadt an als ich 

  • Ich komme im Stadtzentrum an

  • Bewegungsfreiheit im Zug

  • Zeit zum Arbeiten 

  • Ein Bewusstsein für Entfernungen bekommen

  • Für Kinder ist es ein Abenteuer in einem Nachtzug zu schlafen.

 

Die Eisenbahn ist umweltfreundlich, sie verbindet Menschen und Züge sind ein sicheres Verkehrsmittel!

 

Hier finden Sie nähere Infos zum Jahr der Schiene.

IMG_5621 (3).jpg