Entdecke die Vielfalt des Reisens

Diese Seite ist für unterschiedlichste Reisemöglichkeiten reserviert.

Manche fallen unter die Kategorie Nachhaltig, andere sind das Gegenteil. Durch welche Brille erleben Sie die Welt? 

Agrarreisen, Architekturreisen 

Fachreisen

Aktivreisen, Multiaktivreisen, Aktivcamps 

Alle hier gelisteten Unternehmen regen Ihre Sinne aktiv an

All-Inclusive Reisen, Clubreisen

Angelreisen

Backpacking

Mit dem Rucksack durch die Welt reisen

Baumhausferien

Begegnungsreisen

Interkulturelle Begegnungs-Reisen: Als Reisender unterwegs sein, als Gast ankommen und vielleicht als Freund gehen

B-Turtle Reisen 

Das B TURTLE ist ein Mikrowohnwagen für E-Bikes. Das Zelt wird auf dem Anhänger aufgebaut. Verleihstationen gibt es in Österreich, Europa und Australien (Stand Dez. 2021)

Busreisen

Campingreisen

Halten Sie Ausschau nach nachhaltig zertifizierten Campingplätzen wie Ecocamping

Champing

Bedeutet Church Camping und ist in Großbritannien entstanden. Zu britischen Champing Kirchen geht´s hier entlang

Chorreisen, Singreisen

Couchsurfing

Ist ein kommerzielles und internetbasiertes Gastfreundschaftsnetzwerk. Die Mitglieder nutzen die Website www.couchsurfing.com um eine Unterkunft auf Reisen zu finden oder selbst eine Unterkunft anzubieten

Erlebnisreisen

Jedes hier gelistete Unternehmen bietet eine Erlebnisreise an

Eselwanderungen

Eventreisen

Familienreisen, Rundreisen mit Kindern

Fastenreisen

Ferienwohnungen

Fernreisen

Sie haben die Qual der Wahl!

Flugreisen

Grüner Fliegen ist eine Suchplattform die Flüge nicht nach dem niedrigsten Preis, sondern nach dem geringsten CO2 Ausstoß anzeigt

Filmreisen

www.L2TC.com ist eine weltweite Datenbank von Film-Drehorten

Fitnessreisen

Fotoreisen

Frachtschiffreisen

Frauenreisen

Freizeitparkreisen, Vergnügungsparkreisen

Fußballreisen, Grand Prix Reisen

Garten Reisen

Geschäftsreisen

Das unabhängige und nicht gewinnorientierte Reiseportal Fairunterwegs hat einen Leitfaden für verantwortungsvolle Geschäftsreisen ausgearbeitet

Gipfeltouren, Bergexpeditionen

Glampingreisen

Setzt sich aus Glamour und Camping zusammen (luxuriöses Zelten)

Gleitschirmreisen

Golfreisen

Wasser ist ein kostbares Gut, deshalb sollte nur dort Golf gespielt werden, wo sich Mutter Natur um ausreichend Regen kümmert

Gruppenreisen

Bieten über 90 Prozent der hier gelisteten Reiseveranstalter an

Hausbootreisen

Im französischen Elsass werden Hausbootferien mit Elektroantrieb angeboten oder fahren Sie in der Gascogne mit einem elektrosolarbetriebenen Flusskatamaran

Haustausch

Hochzeitsreisen, Flitterwochen

Hundereisen, Urlaub mit Hund

Hüttenurlaub

Incentivereisen, Vereinsreisen, Betriebsausflug, Teambuilding

Individualreisen

Werfen Sie einen Blick in meine Link Liste zum Thema Unterkünfte. Besuchen Sie das Reisebüro Ihres Vertrauens

Jagdreisen

Aus Sicht der Ökologie und des Tierschutzes nicht zu empfehlen.

Schon gewusst? Löwen werden in Südafrika, so wie bei uns Nutztiere, mit dem Ziel gehalten, diese für den Jagdtourismus zum Abschuss freizugeben. Die Doku Blood Lions (2015) zeigt diese Problematik auf. Es tut sich was: Südafrikas Regierung kündigt an, Schritte zu unternehmen, um die Löwenzuchtindustrie zu beenden

Jugendreisen, Jugendcamps

Der WWF, die Naturfreunde oder der Alpenverein bieten Jugendcamps an

Kanureisen, Kajakreisen

Entschleunigung pur!

Katastrophentourismus

Auch das gibt es. Reisen Sie mit dem Buch Dark Tourism zu den Orten des Leids,

Schreckens und Todes

Klassenfahrten

Kleingruppenreisen

Bis 12 Personen ideal

Kletterreisen

Klosterreisen

Nutzen Sie die Gastfreundschaft vieler Klöster. Eine Auflistung österreichischer Klöster finden Sie auf der Website Gast im Kloster

Kreativreisen, Malreisen, Kurse im Urlaub

Kreuzfahrten, Flusskreuzfahrten (Vegane Flusskreuzfahrten), Expeditionskreuzfahrten

Kreuzflüge

Genauso wenig wie Kreuzfahrten (wenn man alle Dimensionen der Nachhaltigkeit berücksichtigt) sind auch Kreuzflüge (luxuriöse Reisen in einem Privatflugzeug) nicht nachhaltig

Kulinarische Reisen, Gourmet Reisen, Slow Food Reisen

Buchen Sie einen der vielen Workshops in der ersten Slow Food Travel Region

im Lesach-, Gail-, Gitschtal am Weißensee.

Kulturreisen, Studienreisen, Bildungsreisen

Der Markt ist unendlich groß!

Kurzreisen

Lama- und Alpaka Wanderungen, Kameltrekking

Werden die Tiere artgerecht gehalten?

Last Minute Reisen

Lesereisen, Literarische Reisen              

 LGBTQ Reisen 

Luxusreisen

Marathonreisen                 

Maturareisen

Mietwagenreisen, Wohnmobilreisen

Schmökern Sie in meiner Link Liste zum Thema Verkehr. Besuchen Sie die Website von 

Schau aufs Land

Motorradreisen 

Nachhaltige Reisen

Erhalten Sie meine Reise-Inspirationen über nachhaltiges Reisen monatlich direkt in Ihren Posteingang. Alle hier gelisteten Unternehmen habe ich unter die Nachhaltigkeitslupe genommen. Zum Leitfaden geht´s hier entlang

Naturreisen, Outdoor-Reisen, Wildnis Reisen

Alle hier gelisteten Unternehmen organisieren auch Reisen in die Natur. 

Opern-, Operetten-, Musicalreisen

Ornithologische Reisen, Tierbeobachtungen

10 Tipps zum Einsteigen fürs Vogel beobachten listet die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich

Partyreisen

Pilgerreisen

Auf der Website Pilgern in Österreich finden Sie Alpine Pilgerwege, Fluss Pilgerwege sowie Radpilgerwege.

Pauschalreisen

Besuchen Sie das Reisebüro Ihres Vertrauens. Eine Pauschalreise hat nicht nur in Zeiten der Pandemie viele Vorteile.

Radreisen

Reisen mit dem Planwagen

Reisen für Personen mit besonderen Bedürfnissen, Behindertenreisen, Betreutes Reisen

Empfehlenswerte Buchungsplattform für behindertengerechte Hotels: Roomchooser.

Für weitere Tipps lesen Sie meinen Artikel „Inklusion – Anregungen, die Lust auf das Reisen wecken“ in meinen Reise-Inspirationen (Jänner 2021)

Reisen mit besonderem Schwerpunkt

Yoga, Ayurveda, Meditation, Qi Gong, Tai-Chi, Waldbaden, die Palette der Angebote ist endlos lang

Reiterferien

Religiöse Reisen, Christliche Reisen, Biblische Reisen, Ökumenische Reisen

Rohstoffreisen

Romantikreisen, Adults only Hotels

Lesen Sie dazu meinen Artikel „Romantische Platzerl“ in meinen Februar Reise-Inspirationen 2021

Round the World Reisen

Safaris

Segelreisen, Segeltörns

Seminarreisen

Das Congress Centrum Alpbach in Tirol ist eine der ersten Kongress- und Tagungsdestinationen in Österreich, die sich konsequent mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandergesetzt hat

Seniorenreisen

Singlereisen

Nutzen Sie die Freitzeitpartnerbörse simple oder deluxe der Naturfreunde

Slow Reisen

Sommerfrische

Sozialreisen, Sozial- und Begegnungsreisen

Sportreisen

Sprachreisen

Städtereisen

Lernen Sie Städte aus der Sicht von ehemaligen Obdachlosen kennen.

Solche Touren werden in Städten wie Barcelona, Wien (Backstreet Guides und Shade Tours - auch in Graz), PragLondon oder Berlin angeboten.

Surfreisen

Survivalcamps

Tagesreisen

Tanzreisen

Tauchreisen

Hier geht’s zu den 15 Standards für umweltfreundliche Tauch- und Schnorchelbetriebe von Green Fine. Die Organisation wird international von der Reef World Foundation in Partnerschaft mit dem UN-Umweltprogramm koordiniert.

Therapeutisches Wandern

Transhumanz

Begleiten Sie Schafe in ihr sardinisches Sommerquartier. Sardaigne en liberté ist ein auf Ökotourismus spezialisites Unternehmen. 

Urlaub am Bauernhof

Lesen Sie hier meine kleine Auswahl an Bauernhöfen, wo ich mit meiner Familie eine wunderschöne Zeit verbracht habe. Urlaub am Bauernhof listet österreichischer Bauernhöfe

Vegetarische-, Vegane Reisen

Virtuelle Reisen

In Zeiten einer Pandemie reist man im Kopf mit Hauser Exkursionen

Volunteer Reisen

Nehmen Sie mit Erlebnis Archäologie aus Niederösterreich bei archäologischen Ausgrabungen teil.

Unter WWOOFING versteht man Freiwilligenarbeit auf einem Bauernhof weltweit.

Finden Sie hier über zehn spannende und interessante Projekte wo Sie ebenfalls mithelfen können

Vulkanreisen

Wanderreisen, Trekkingreisen

Weinreisen

Wellness Reisen, Gesundheitsreisen, Vitalreisen, Kurreisen

Whale Watching Reisen

Die WDC (Whale and Dolphin Conservation) gibt jede Menge Tipps über einen achtsamen Umgang mit diesen wunderbaren Tieren.

Winterreisen,  Weihnachten&Silvester

Die hier gelisteten Reiseveranstalter sind meistens auch im Winter aktiv

Wüstenreisen, Wüstenexpeditionen

Zugreisen, Bahnreisen

Mit Interrail reisen Sie quer durch Europa. Menschen von 18 bis 27 bewerben sich im Frühjahr für das Youth Alpin Interrail Ticket (YOALIN).

IMG_5621%20(3)_edited_edited.jpg

Mit meiner bunten Sammlung an Links möchte ich Ihnen helfen, Steine aus dem Weg zu räumen, damit Sie schneller das gewünschte Ziel erreichen. 

Ich will mit meinem Engagement ein Bewusstsein für ALLE schaffen. Mein Bestreben ist nicht  gewinnorientiert. 

Ich habe alle gelisteten Unternehmen, Initiativen, Plattformen etc. aus persönlicher Überzeugung kostenlos angeführt..

 

Warum habe ich gerade diese Unternehmen gewählt?

Reiseveranstalter, die alle drei Säulen der Nachhaltigkeit im gleichen Ausmaß miteinbeziehen, sind noch in der Minderheit. Nachhaltigkeit ist komplex und ein längerfristiger Prozess.

Erfreulicherweise haben sich in den letzten Jahren viele Veranstalter mit dem Kriterium Nachhaltigkeit auseinandergesetzt. Manche investieren in den Klimaschutz, einige in soziale Projekte und wieder andere setzen auf eine Mitgliedschaft bei Reiseverbänden mit Nachhaltigkeitskriterien (z.B. ForumAndersreisen).

 

Stellen Sie sich folgende Fragen, um einen nachhaltig wirtschaftenden Reiseveranstalter zu erkennen.

 

Unternehmen:

  • Welche Art des Reisens bietet das Unternehmen an?

  • Welche nachhaltigen Bemühungen sind auf der Website angeführt?

  • Was unternimmt der Betrieb, um auf Menschenrechte und den Kinderschutz auf Reisen aufmerksam zu machen?

  • Wie macht das Unternehmen auf umweltrelevante Themen (z.B. Plastikvermeidung) aufmerksam?

  • Ist der Veranstalter Mitglied bei nachhaltigen Verbänden?

  • Wie implementiert die Firma die Nachhaltigkeitsziele der UNO? In welchen Zusammenhang die   SDG´s mit Tourismus in Verbindung stehen, lesen Sie hier.

  • Ist das Unternehmen inhabergeführt oder gehört es einem Konzern?

  • Welche Maßnahmen zur Energiereduktion unternimmt der Betrieb am Firmenstandort?

 

Unterpunkt zum Thema Kompensation:

  • Investiert das Unternehmen nur in Kompensation oder auch in andere Dimensionen der Nachhaltigkeit (Sozial- und Naturschutzprojekte?) Lesen Sie meinen Artikel: Greenwashing im Tourismus und wie du diesen aufdeckst

  • Kompensiert der Betrieb CO2 Emissionen allein oder auch die klimaerwärmenden Non-CO2-Emissionen wie z.B. Stickoxide, Wasserdampf, Aerosole (z.B. Rußpartikel)?

  • Welche Kompensationsprojekte unterstützt das Unternehmen (Achten Sie auf den Gold Standard)? Beziehen diese die lokale Bevölkerung mit ein? In meinem Artikel: Unter die Lupe genommen: CO2 Kompensationen, erfahren Sie mehr.

  • Ist die Kompensation vermeidbar, indem man der Bahn, gegenüber dem Flugzeug den Vorzug gibt? Kompensation ist immer der letzte Schritt. Vermeidung und Verringerung ist das Zauberwort.

 

Nehmen Sie die Reise mittels folgender Kriterien unter die Lupe.

 

Transportmittel:

  • Wie erfolgt die Anreise?

  • Ist die Aufenthaltsdauer zur Entfernung der Destination angemessen? Bei Fernreisen sollten diese mindestens zwei, besser drei, vier oder fünf Wochen sein.

  • Wie bewege ich mich im Reiseland fort? Erdgebunden oder per Flugzeug?

 

Vor Ort:

  • Wo wird genächtigt?

  • Sind es inhabergeführte und nachhaltig wirtschaftende Unterkünfte? Zum Leitfaden, wie Sie einen nachhaltig wirtschaftenden Beherbergungsbetrieb erkennen, geht´s hier entlang.

  • Ist der/die Reiseleiter*in lokal verwurzelt?

  • Welche Aktivitäten unternimmt man im Zielland?

  • Wie wird im Urlaubsland konsumiert?

  • Welche Projekte werden besichtigt? Vorsicht bei Schulbesuchen, Waisenhäusern, Auffangstationen! Es soll kein direkter Kontakt zwischen Kindern bzw. Tieren und den Reisenden stattfinden.

  • Wie ist die Wertschöpfung vor Ort?

  • Wie viel Geld bleibt in der Destination? Stichwort: Sickerrate

  • Wer profitiert von dem Geld der Gäste?

 

Bei Unklarheiten Fragen Sie nach und seien Sie kritisch!

Last but not least ein kleines Rechenbeispiel zum Thema Plastikflaschen:

Bei einer Reisegruppe von 10 Personen, werden, je nach Wetterlage, pro Tag mind. zwei 0,5 Flaschen getrunken. Summieren wir die Anzahl, verbraucht jede Person in 12 Tagen 24 Flaschen mal zehn Teilnehmer sind das 240 Flaschen, die während einer einzigen Reise entsorgt werden. Multipliziert man diesen Faktor mit der unglaublichen Menge an Gruppenreisen, die in einem einzigen Jahr durchgeführt werden, summiert sich die Anzahl auf Millionen von Plastikflaschen, die entsorgt werden müssen.

2021_08_31_3183 (3).JPG

Anregungen an Reiseveranstalter:

Stellen Sie Reiseleiter*innen wiederbefüllbare Trinkflaschen (mein persönlicher Favorit sind Emil Flaschen) zur Verfügung, die bei Reisebeginn ausgeteilt werden. Machen Sie Reiseteilnehmer*innen aufmerksam, Leitungswasser abzufüllen und den Reiseproviant in wiederverwendbaren Jausenboxen zu verstauen. In Gegenden, wo Leitungswasser nicht genießbar ist, kann ein eigener Tank aufgestellt werden, und die Teilnehmer*innen füllen sich Wasser z.B. beim Frühstück ab.

Die App Refill My Bottle listet weltweit Trinkwasser Nachfüllstationen. Klicken Sie z.B. auf Refill My Bottle Deutschland oder Österreich. Informationen zur Leitungswassersicherheit für europäische Länder finden Sie hier. Der Let's Reduce Single-Use Guide für Reiseveranstalter von Travel Without Plastik umfasst mehr als 50 Seiten praktischer Empfehlungen und Strategien zur Vermeidung und Reduzierung von Einwegplastik im eigenen Betrieb und entlang der gesamten Lieferkette.

IMG_5621 (3).jpg